BSV Sternenfels

Teilnehmer des BSV Sternenfels bei den Deutschen Meisterschaften Altersklasse der Bogenschützen wieder auf dem Siegertreppchen.

Die Aktiven des BSV Sternenfels, die sich für die Deutschen Meisterschaften qualifizierten, haben die Meisterschaften mit Erfolg absolviert.

Am 16./17.08.2013 trafen sich auf Einladung des Deutschen Bogensportverbandes DBSV nach der erreichten Qualifikation die Bogensportler aus ganz Deutschland in Erftstadt (bei Köln) und kämpften um die „Meisterehre“ in den Klassen Ü 45 bis Ü65.

115 Aktive aus 60 Vereinen gingen am 16.08.an den Start. Das sonnige Sommerwetter (38°) meinte es hierbei besonders hitzig mit den Sportkameraden; Abkühlung sollte dann der noch aufkommende mehr als böige Wind bringen, was die Anvisierung der Zieles nicht gerade vereinfachte – teilweise wurde den Sportlern die Standarme buchstäblich weggedreht oder der Wind brachte sie komplett „ins Schwanken“. Aber Bogensportler sind extreme Witterungen gewöhnt und so stemmten sich die Teilnehmer an 32 Scheiben mit aller Kraft gegen die Unbillen des Wetters.

Am 1. Tag – Samstag, 16.08. – wurden die langen Distanzen abgewickelt; Tilo Pürmayr, als Vorjahres-Meister, landete hierbei auf Rang 6, was seinen Ehrgeiz und seine Kämpfernatur beflügelte für Tag 2 mit den kürzeren Distanzen.

In der Zwischenzeit hatte sich das Wetter anderst „besonnen“; Regenschauer, Wind und Sonnenschein lösten sich über die volle Zeit ab – Regenkleidung aus und an war angesagt.

Die Aktiven mussten an diesen beiden Tagen 144 Pfeile – je 36 auf 60m, 50m 40m, 30m – möglichst im Gold platzieren.

Letztes Jahr war Pürmayr „der Gejagte“, dieses Jahr wurde er „zum Jäger“ und schaffte den Sprung auf Platz zwei, d.h. er erkämpfte sich die Silbermedaille der Klasse Ü65 Recurve.

Zum ersten Mal - auch als Mannschaft – hatten die drei BSV-Compoundschützen Ü 65 - Willy Betsch – Alfred Schmand – Bernd Zieger- auch die Qualifikation erreicht; sie kämpften gegen ein großes Starterfeld mit allen ihrem Können und ihrer Erfahrung. Und es hat sich ausgezahlt:

Willy Betsch kam in der Einzelwertung auf einen respektablen 5. Platz, Bernd Zieger auf Platz 7 und Alfred Schmand auf Platz 12. Als Mannschaft mussten sie sich nur von der SCU Germering geschlagen geben, d.h. sie wurden Vizemeister und erhielten für ihren Einsatz die Silbermedaille in der Mannschaftswertung Ü 65 Compound.

Der BSV Sternenfels ist natürlich stolz auf seine Silbermedaillengewinner, die trotz teilweise gesundheitlichem Handicap alles daran setzten, wieder das Siegertreppchen zu erglimmen.

 

hier zur Fotogalerie...


BSV Sternenfels

Bogensportverein BSV Sternenfels e.V. informiert

BVBW Landesmeisterschaft FITA 2013

Im Auftrag des Bogensportverbandes war der BSV Sternenfels wieder Ausrichter der Württem­bergischen Landesmeisterschaft 2013.

Die Aktiven des BSV Sternenfels waren als Ausrich­ter auf dem eigenen Sportgelände doppelt gefragt. Das Bogen-Gelände war wettkampfmäßig hervor­ragend hergerichtet und nach neuer Wettkampf­ordnung mit neuen, größeren Windfahnen auf den einzelnen Zielsscheiben und neuen größeren Scheibennummern ausgestattet.

Im Vorfeld gab es viel Arbeit, war doch eine gut funktionierende Organisation und Vorbereitung notwendig, zusätzlich galt es ja auch die teilneh­menden Aktiven gut zu verpflegen. 73 Sportler u.a. aus Kandern, Reutlingen, Baden-Baden, Blumberg, Heidelberg, Karlsruhe usw. in verschiedenen Alters­gruppen kämpften um die Titel und Platzierungen, die dann als „Zulassung“ für die Deutschen Meisterschaften gewertet wurden.

Wie beim BSV üblich, alle anwesenden Sportkame­raden wurden vorbildlich betreut – der BSV erhielt am Ende des Tages ein großes Dankeschön.

Ein besonderer Dank gilt hier allen Mitgliedern, die tatkräftig bei der Vorbereitung und dann auch beim Scheibenstellen, Auflagenwechseln, Ampeldienst und Auswertung mithalfen und für das leibliche Wohl sorgten.

Der Start mit Einschießen zum Wettkampf erfolgte bereits um 08.30 Uhr, denn 4 Entfernungen mit je 36 Schuss – je nach Altersklasse 90/70m, 70/60m, 50/40m und 30/25m -waren zu bewältigen.

Dankbar waren die Teilnehmer, dass sie diesmal ohne Regenkleidung auskamen, denn vom Himmel strahlte die Sonne.

Hervorragend, mit großer Kompetenz, Ruhe und Übersicht, leitete das Kampfrichter-Team diese Meisterschaft, die in toller harmonischer Atmosphä­re und in sportlichem Miteinander und Kamerad­schaft – trotz des „Konkurrenzkampfes“ - ablief.

Am Ende des Wettkampftages stand bei der Siegerehrung und Titelvergabe fest, der BSV- Sternenfels ist mit seinen Bogenkameraden einer der erfolgreichsten Bogensportvereine im Land.

Nun bereiten sich die qualifizierten Bogensportler auf die anstehenden Deutschen Meisterschaften vor – doch vorab müssen sie auch die Württ. Meisterschaft beim Schützenverband absolvieren.

Für die BSV- Sportkameraden also ein volles Pro­gramm, zumal sie sich auch in der Vorbereitung für das eigene, am 04.08.2013 auf dem BSV-Bogenge­lände wieder stattfindende 4.Adlerhorst-Turnier be­finden. Aber die Aktiven sind mit Begeisterung dabei – die Erfolge bestätigen den Trainingsfleiß und dienen auch unserer Jugend als Vorbild und Ansporn.

Die Ergebnisse finden sich hier...

BSV Sternenfels

Bogensportverein BSV Sternenfels e.V. informiert

BVBW Bezirksmeisterschaft 09.06.2013

FITA im Freien

Im Auftrag des Bogensportverbandes war der BSV Sternenfels wieder Ausrichter der dies­jährigen Bezirksmeisterschaft

Die Aktiven des BSV Sternenfels waren als Aus­richter auf dem eigenen Sportgelände doppelt gefragt. Das Bogen-Gelände war wettkampfmäßig hervorragend hergerichtet und nach Wettkampford­nung mit neuen Windfahnen auf den einzelnen Zielsscheiben und neuen größeren Scheibennum­mern ausgestattet. Dass auch die an der Meister­schaft teilnehmenden Sportkameraden aus anderen Vereinen vorbildlich betreut und verpflegt wurden, war für den BSV selbstverständlich.

Ein besonderer Dank gilt hier allen Mitgliedern, die tatkräftig bei der Vorbereitung und dann auch beim Scheibenstellen, Auflagen­wechseln, Ampeldienst und Auswertung mithalfen.

Der Start zum Einschießen und Wettkampf verzö­gerte sich – ein kurzer kräftiger Hagelschauer und Platzregen lies die Aktiven mit gerunzelter Stirne gehen Himmel schauen; sie versuchten mit Kaffee und Brötchen den Frust in den Griff zu bekommen, waren ja auch nicht alle gemeldeten Teilnehmer zum Start erschienen – das Hochwas­ser hatte vielen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Um 10.00 Uhr war es dann soweit und der Wett­kampf begann. Bei den ersten Durchgän­gen streikte wegen „Wasseraufnahme“ die Ampel­anlage, die die Zeitvorgabe für die einzelnen Passen automatisch anzeigt. Der Kampfrichter war gezwungen, mit der „Trillerpfeife“ auszuhelfen. Etwas später konnte dann die Ampel wieder zum Einsatz kommen.

Jeweils vier unterschiedliche Distanzen mit jeweils 36 Schuss waren zu bewältigen – nach Altersklasse gestaffelt von 90m für die Erwachsenen bis 20m für die Jüngsten – jeder gab sein Bestes, um die Quali­fikation für die am 30.06.2013 ebenfalls beim BSV Sternenfels statt­findende Landesmeisterschaft zu erreichen.

Dankbar waren die Aktiven, dass sich das Wetter am Nachmittag besserte und sogar die Sonne einige Zeit vom Himmel strahlte.

 

Die Sternenfelser Titelträger und Platzierten standen um 16.30 Uhr fest.

Nun bereiten sich die Bogensportler auf die am 16.06.2013 stattfindende Bezirksmeisterschaft des Württ.Schützenbundes vor; kurz darauf folgen dann bei beiden Verbänden die Landesmeisterschaften.

 

Die Ergebnisse finden sich hier...


BSV Sternenfels

Bogensportverein BSV Sternenfels e.V. informiert

Der BSV Sternenfels ist einer der erfolgreichsten Sportvereine im südlichen Kraichgau und nördlichen Schwarzwald und hat Mitglieder in seinen Reihen, die mehrfach als Deutsche Meister ausgezeichnet wurden. Es ist für diese Sportkameraden selbstverständlich, dass sie ihr Wissen und Können mit Begeisterung gerne anderen Sport- bzw. Bogen-Interessierten weitergeben möchten.

Deshalb bietet der BSV Sternenfels kostenlose Schnupperkurse, Einführung in den Bogensport und Unterweisung an. Hierzu werden vereinseigene Sportgeräte mit allem Zubehör zur Verfügung gestellt. Die Erfahrung hat gezeigt, dass teilweise schon nach drei Trainingseinheiten die Teilnehmer unter Mithilfe der erfahrenen Bogenkameraden des BSV eigene Sportgeräte bei einem vom BSV bevorzugten Händler anmieten; anmieten deshalb, da das Sportgerät auf den jeweiligen Sportler exakt eingestellt werden muss und Leihgeräte dann evtl. auch getauscht werden können. Bei käuflicher Übernahme des Sportgerätes werden die beiden Erstmieten (je 1/2Jahr) auf den Kaufpreis angerechnet.

Der BSV Sternenfels als Mitglied des Württembergi­schen Schützenverbandes ist in erster Linie auf die olympischen Disziplinen ausgerichtet, aber auch Blank­bogenschützen sind herzlich willkommen. Ebenso kann der Bogensportverein jetzt auch Compound­schützen Trainingsmöglichkeiten anbieten, da die Ziel-Entfernung für diese Disziplin auf 50m reduziert wurde und so der auf dem Sternenfelser Bogengelände vor­gegebene Sicherheitsabstand auch für diese Bogenart gegeben ist.

Als Talentzentrum des Württ. Schützenverbandes für Jugendliche haben wir eine auch bereits bei Meister­schaften sehr erfolgreiche Jugendgruppe aufgebaut (ab 10 Jahren).

Was nur wenigen bekannt ist: Bogenschießen ist nach Golf die zweitschwerste Sportart, denn richtig angewendet fördert sie die Konzentration, die Aufmerksamkeit und Leistungsfähigkeit, fordert alle Muskeln des Körpers, senkt aber auch Stress-Symptome.

Der BSV Sternenfels lädt herzlich ein zum Schnuppertraining – vielleicht werden Interessierte dann auch bald unseren neuen Sportkameraden.

Weitere Informationen (auch Terminvereinbarungen) erhalten Sie hier: Kontakt