BSV Sternenfels

Sechs Treppchenplätze und ein neuer Hallenrekord für die Sternenfelser Bogenschützen



Am Samstag den 11. und Sonntag den 12. Oktober lud der SSV Laudenbach zum 36. Bergstraßen-Hallenturnier. Geschossen wurden 30 Pfeile auf 25m und danach ebenfalls 30 Pfeile auf 18m.

Das Turnier war DBSV_Stern-, und rekordberechtigt.

Ganz klar, dass der BSV Sternenfels am Sonntagmorgen mit gleich sieben Schützen zur Einzelwertung antrat und insgesamt zwei Mannschaften ins Rennen schickte.

Es war ein langer, ereignisreicher und nervenaufreibender Tag, doch die Mühen unserer Schützen zahlten sich am Ende aus.

Schon drei Runden vor Ende des zweiten Durchgangs, konnte sich Kevin Allenstein den neuen Hallenrekord in der Klasse U12 sichern. Mit der am Ende erreichten Ringzahl von 526 sicherte er sich den 1. Platz, sowie auch den DBSV-Stern.

Lea Eisenhardt setzte sich in der Klasse U14 gegen gleich drei männliche Schützen durch und belegte mit 447 Ringen ebenfalls Platz 1.

Simon Pflüger startete in der Klasse U20 und reihte sich in die Riege der erstplazierten Sternenfelser Schützen ein. Er konnte sich mit 556 Ringen gegen die Konkurrenz durchsetzten und verpasste auf Platz 1. nur knapp den Hallenrekord.

In der Klasse U10 sicherte sich Sara Armbruster den 2 Platz mit 348 Ringen und Ayleen Wetztel folgte mit 125 Ringen auf dem 3 Platz.

Lucas Wetztel kämpfte sich in der Klasse U17 auf den 5 Platz und in der Klasse Ü45 schoss sich Ralf D. Kohn durch das größte Konkurrenzaufgebot und erreichte mit 500 Ringen den 8. Platz.

In der Mannschaftswertung sicherten sich Ralf D. Kohn, Simon Pflüger und Kevin Allenstein den 3. Platz. Lucas Wetzel, Lea Eisenhardt und Sara Armbruster erreichten Platz 6. in der Mannschaftswertung.


Wir gratulieren unseren Schützen!

 

zur den Bildern...