BSV Sternenfels

Deutsche Meisterschaft DBSV- Jugend am 06./07. September 2014 in Hamburg

Kevin Alleinstein – neuer Deutscher Meister der Bogen-Jugend

Am 06. und 07.09.2014  trafen sich auf Einladung des Deutschen Bogensportverbandes DBSV nach  erreich­ter Qualifikation die Bogensportler der Jugendklassen aus ganz Deutschland in Hamburg, um in dem 2 Tage-Turnier ihre Meister zu ermitteln.

Mit dabei zwei BSV-Jugendliche, Kevin Allenstein und Simon Pflüger.

Es war ein großes Super-Schützen-Aufgebot, das hier an den Start ging. Die BSV-Kameraden ließen sich dadurch aber nicht irre machen, es galt, das Erlernte und Trainierte konstant und präzise umzusetzen. Sie wollten es beide unbedingt ihrem Vorbild Tilo Pürmayr nachmachen, der eine Woche zuvor in Stapelfeld in der Altersklasse seinen 11. Titel erkämpfte.

Am 06.09. waren die „langen Distanzen“ (für Kevin 2 x 30 m in seiner Klasse U12 – für Simon 90m und 70 m von seiner Klasse U 20) zu bewältigen. Kevin hatte sich hier einen Vorsprung von 38 Ringen und Simon von 9 Ringen „erarbeitet“.

Am 2. Tag, dem 07.09., (Kevin bei den U 12 musste 2 x 20 m und Simon bei den U 20 50m und 30 m bewältigen). Hier lief es für Kevin „wie im Traum“.

Da seine Mitfavoriten sich auch „auf den Mittelpunkt“ einschossen, mussten die Scheibenauflagen des Öfteren gewechselt werden, um eine ordnungsgemäße Auswertung zu gewährleisten.

Mit 1334 Ringen, das sind 51 Ringe Vorsprung zum Silbermedaillengewinner, holte sich Kevin Allenstein seinen 1. Deutschen Meistertitel in der Klasse U 12 männlich und bestätigte hierdurch seine konstante Leistungssteigerung – denn im Vorfeld hatte er schon zwei Landesmeistertitel errungen.

Simon Pflüger „wehrte“ sich tapfer gegen eine große Übermacht und erkämpfte sich in seiner Starterfeld mit 1133 Ringen Platz 4. 

Eine tolle Leistung beider Jugendlichen; sie können stolz sein auf das Erreichte.